Allgemein

Startup Ausschreibungen

Die Welt verändert sich im Laufe der Zeit ziemlich stark. Und auch sehr schnell. Wir haben deshalb Startup Ausschreibungen in´s Leben gerufen und ich zeige euch heute, warum und wieso es für dich noch wichtig sein kann.

Es passiert ganz oft so:
Einer hat eine großartige Idee und möchte diese verwirklichen. Da wird Zeit, Energie und ziemlich viel Ehrgeiz reingesteckt. Aus Ideen werden Taten und aus Taten werden Dinge. Es wird jeden Tag mehr und irgendwann kommt sogar ein Produkt heraus. Die ersten Prototypen werden gebaut und man denkt, dass man damit die Welt verändern möchte. Was viele aber nicht ganz auf dem Schirm haben, ist die Tatsache, dass die Welt recht groß ist. Etwas größer als dein Landkreis oder Stadt.

Jetzt beginnen die ersten Probleme

Wenn man in der glücklichen Position ist, dass Leute total auf ein Produkt abfahren, super. „Der Rubel rollt“, möchte man meinen und die ersten größeren Umsätze trudeln auf´s Bankkonto. Doch irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man nicht mehr weiter kommt. Die Garage ist voll mit Rohstoffen, der Keller quillt förmlich über vor Materialien und der Postbote weiß nicht mehr zwischen Papiertonne und Briefkasten zu unterscheiden. Hier könnte es für die Meisten Schluss sein, wenn eine größere Anfrage kommt und nicht mehr bedient werden kann. Das ist übrigens der beste Zeitpunkt für einen Mitbewerber, sofern er genügend Kohle in der Hinterhand hat, am Startup vorbei zu ziehen. Das ist ziemlich mies aber so ist es leider nun mal Gang und Gäbe. Hallo Leben.

Was fehlt denn jetzt noch? Wie kommt man weiter?

Nun, das Rätsel ist leichter gelöst als gedacht. Denn man ist selten der Erste, der vor einem Problem steht, vor dem nicht schon viele andere gestanden sind. Jetzt kommen wir in´s Spiel. Mal angenommen man hat eine Situation erreicht, bei der man sich im Kreis dreht und nicht mehr weiter kommt. Da gibt es ein paar Stellschrauben, die man drehen kann, aber die sind meistens kostspielig und vom Risikoaspekt nicht tragbar.

Ein Beispiel: Ein Startup kauft Metallteile zur Verarbeitung von Schmuck zu, veredelt diese und verkauft sie weiter. Ganz normal. Es kann aber irgendwann den Punkt erreicht haben, wo die Kosten für die Halbzeuge einfach den finanziellen Rahmen so derartig übersteigen, dass man keine vernünftige Preise mehr an Händler weiter geben kann.
Natürlich kann man sich eine 5-Achs-CNC-Fräse in die Garage stellen, aber:

„das aller Dümmste, was ich in meinem Leben jemals gehört habe. Um Gottes Willen, NEIN !“

ein Bankangestellter meines Vertrauens

Ja das habe ich mal gehört, kein Scherz. Und das von jemanden, der sich dein Kundenberater nennt. Egal. Also nicht kaufen, außer man hat 2 mio € übrig. Da bekommt man auch schon was. Es würde einfach keinen Sinn machen.

Jetzt gibt es aber bereits Hersteller, die sich genau darauf konzentriert haben für andere Firmen Dinge herzustellen. Sogenannte Lohnfertiger. Die besitzen viele Anlagen, Möglichkeiten, Zugänge zu Rohstoffherstellern uvm. Aber wo findet man die, wenn man vorher noch nie damit zu tun hatte?
Hier bei uns von startup-markt.de hast du nun Zugang zu solchen Anbietern.

Deshalb haben wir Startup Ausschreibungen in´s Leben gerufen

Du musst ja auch nicht alles kennen, wissen, ausprobiert haben oder groß investieren, wenn es doch so viele Möglichkeiten gibt. Als wir die ersten Anfragen bekommen haben, die mit „Hey Tom, sag mal…kennst du da wen…?“ angefangen haben, hätte ich mir gewünscht, dass wir diese einfache Lösung schon längst gehabt hätten. Eine Auflistung aller Dinge, die man so in seinem Netzwerk übrig hat und man vielleicht noch gar nicht am Schirm hatte.

Hier übrigens mal ein Auszug aus Wiki, was Ausschreibungen bedeutet.

Bringt das überhaupt was?

Das kannst nur du entscheiden. Fakt ist, und das muss man von beiden Sichtweisen betrachten, dass der eine etwas hat, was der andere braucht. Hier kommt es ganz klar auf die Motive an, denn der eine hat eine Aufgabenstellung und der andere muss etwas verdienen. Geben und Nehmen. Fast wie Kuhhandel, nur, dass der Euro die Kuh ist. Bei Startup Ausschreibungen geht es in erster Linie darum, dass dem Startup vor, während und nach der Entwicklungsphase geholfen wird. Man kann hier natürlich auch langfristige Partnerschaften aufbauen, dass überlassen wir jedem selbst. Wir haben einfach nur gemerkt, dass es damit wesentlich schneller geht. Denn was ist die beste Werbung? Wenn sie keine Werbung ist, richtig. Wir wollen hier auch keine beratende Funktion sein, aber wir können gerne die besten Empfehlungen weitergeben, weil wir die Leute persönlich kennen.

Wenn ich einen Lieferanten habe, möchte ich ihm vertrauen. Das ist wichtig. Das ist sogar verdammt wichtig. Und bei Startup Ausschreibungen ist es unabdingbar, dass genau das immer höchste Priorität ist.
Vertraust du jedem? Also ich nicht. Noch weniger, wenn es um´s Geld geht. Aber wir können hier zumindest unsere Erfahrungen teilen und hoffen, dass die Zusammenarbeit im Netzwerk der Startup Ausschreibungen für jeden wertvoll ist. Sowohl für das Startup als auch für den Hersteller oder Lieferanten.

Hier geht´s übrigens zu den Startup Ausschreibungen

Du hast noch Fragen dazu? Kein Problem. Du kannst uns jederzeit kontaktieren und dann zeigen wir dir gerne, wie das abläuft.
Und mach dir keine Sorgen. Du kannst hier im Grunde anbieten, was du willst. Auch wenn es noch so klein oder groß ist, vielleicht haben wir ja auch eine Idee oder zumindest jemanden, den wir kontaktieren können deswegen. Trau dich.

Hast du schon den Shop angesehen? Nein? Dann wird´s aber Zeit!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar